Termine


Lesung in der Kulturnacht Ulm

18.September .2021

Zeit: 19h - 22:00h

Ort: Familienbildungsstätte Ulm

       Großer Saal 06 oder im Garten

 

Die Kulturnacht muss einfach sein, da waren sich die Ulmer Autoren einig. Und so haben sie nach einem einem  neuen Leseort gesucht und sind fündig geworden. Die Familienbildungsstätte nimmt die Autor*innen und deren Zuhörer*innen auf.

Freuen Sie sich auf Heiteres, Nachdenkliches, Spannendes und in jedem Fall Hörenswertes.

Und da geschriebenes Wort und Musik doch irgendwie zusammen gehören, gibt es auch hier wieder eine feine musikalische Begleitung.

 

Weitere Details werden dann rechtzeitig hier veröffentlicht.                      

                                                                                                                                                                                                    

                                                                                                                                                                                                  Bild: Ulrike Leone auf Pixabay

 

 


Lange Nacht der Bücher                                           bei der Lebenshilfe in Senden

17.September 2021

Zeit: Wird noch bekannt gegeben

Ort: Lebenshilfe Senden

 

Bei der Langen Nacht der Bücher waren die Ulmer Autor*innen von Anbeginn dabei und jedes Mal war es eine tolle Veranstaltung mit richtig viel Publikum.

Deshalb freuen sie sich ganz besonders, dass es die Lange Nacht der Bücher dieses Jahr wieder geben soll.

Musikalisch begleitet werden sie von dem Gastgeber der Lebenshilfe und altbekannten Gitarristen Werner Hohenberger.

 

Weitere Details werden dann rechtzeitig hier veröffentlicht.                      

                                                                                                                                                                                                    

                                                                                                                                                                                           Bild: Eli Digital Creative auf Pixabay

 


Burggeschichten auf der Ulmer Wilhelmsburg

19.August .2021

Zeit: 18h - 20:00h

Ort: Burghof der Ulmer Wilhelmsburg

 

Es wird die erste Lesung vor Live-Publikum in diesem Jahr und die Ulmer Autor*innen freuen sich riesig darauf, auch in diesem Jahr wieder bei "Stürmt die Burg" dabei zu sein.

Und weil die Lesung im vergangenen Jahr ein so umwerfender Erfolg war, wollen sie in diesem Jahr Danke sagen an die Burg und an das tolle Ambiente und schreiben und  lesen deshalb ihre "Burggeschichten".

Musikalisch begleitet werden sie wieder von dem Gitarristen Werner Hohenberger.

 

Weitere Details werden dann rechtzeitig hier veröffentlicht.                      

                                                                                                                                                                                                    

                                                                                                                                                                                                        Bild: PIRO4D auf Pixabay

 


Literarischer Abend mit Musik

18. Februar 2022

Ersatztermin für die ursprünglich für 2021 geplante Lesung

Beginn 20:00h

Ort: Stiftunghalle Oberbalzheim

 

Ulmer AutorInnen haben in ihren Sammlungen gestöbert und lesen heute für Sie ihre ganz persönlichen Lieblingsgeschichten. Freuen Sie sich auf Heiteres, Besinnliches, Lustiges.

 

Weitere Details werden dann rechtzeitig hier veröffentlicht.                      

                                                                                                                                                                                                    

                                                                                                                                                                                                        Bild : comfreak-  Pixabay

 


Krimi-Tea-Time im Kornhaus, Teil 3

28. März 2021

Beginn 17:00h

Ort: Kornhaus / Ulm

VIRTUELLE LESUNG! VIDEO ONLINE!!!!

 

Wie gemacht ist ein Sonntagnachmittag um sich ein bisschen zu gruseln, um spannende Geschichten zu hören, um herauszufinden, wer der Böse ist und um am Ende erleichtert aufzulachen.

 

Die Ulmer AutorInnen Renate Runge, Doris Tremp, Elisabeth Hannak und Adi Hübel lesen für Sie Krimis und spannende Geschichten, die Sie am Ende überraschen werden.

Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt wie schon so oft Werner Hohenberger an der Gitarre.

 

Bis zum Schluss haben wir sehr gehofft, dass die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, aber da dies coronabedingt nicht möglich war, wurde die Veranstaltung aufgezeichnet. Den Link zum Video gibt es hier.

 

https://bit.ly/2PWSB8U

Bild : Pexels- Pixabay


Literarische Matinée im Kornhaus, Teil 2

28. Februar 2021

Beginn 11:00h

Ort: Kornhaus / Ulm

VIRTUELLE LESUNG! VIDEO ONLINE!!!!

 

Dieser Termin findet aller Voraussicht als virtueller Termin statt. Mehr Info dazu in Kürze an dieser Stelle.

 

Die Ulmer AutorInnen Christa Konrad, Mattias Preißing, Sabine Gilbert, Dietmar H. Herzog, Elisabeth Hannak und Adi Hübel lesen für Sie ihre ganz persönlichen Lieblingsgeschichten. Sie dürfen sich auf ganz besondere Erzählungen freuen.

Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt wie schon so oft Werner Hohenberger an der Gitarre.

 

Bis zum Schluss haben wir sehr gehofft, dass die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, aber da dies coronabedingt nicht möglich war, wurde die Veranstaltung aufgezeichnet. Den Link zum Video gibt es hier.

 

https://bit.ly/2NqULMG

 

Bild : Pexels- Pixabay


Literarische Matinée im Kornhaus, Teil 1

17. Januar 2021

Beginn 11:00h

Ort: Kornhaus / Ulm

VIRTUELLE LESUNG! VIDEO ONLINE!!!!

 

Mit einem ganz besonderen Leckerbissen beginnt die 3-teilige Lesereihe der Ulmer Autoren, denn zwei Mitglieder der Ulmer Autoren stellen ihre jüngsten Veröffentlichungen vor.

 

Dietmar H. Herzog stellt seinen opulenten Bildband "Stadt - Land - Fluss" vor und wird über seine spannende Reise zu den 26 größten Donauzuflüssen berichten. Außerdem wird er aus der märchenhaften Erzählung "Königin Donau und ihre Kinder" lesen.

 

Helmut Mossner wird Heiteres und Besinnliches aus seinem Gedichtband "Schwebende Stille" lesen.

 

Bis zum Schluss haben wir sehr gehofft, dass die Veranstaltung als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, aber da dies coronabedingt nicht möglich war, wurde die Veranstaltung aufgezeichnet. Den Link zum Video gibt es  hier.

 

https://bit.ly/38KY9cv

 

Bild : Pexels- Pixabay