· 

Nachlese Kulturnacht

Liebe Kultur-NächtlerInnen,

das war eine sehr schöne gelungene Veranstaltung am vergangenen Samstag.

Vielen Dank für euer Engagement und Durchhaltevermögen.

Von 19:00 Uhr bis 22:30 Uhr LESEN und GEIGEN  (klar mit „Hygiene- Pausen“), das grenzte schon bald an einen Marathon, na ja zumindest an einen Dauerlauf!!
Jede von uns hat seine Geschichte mindestens viermal gelesen. Unseren Zuhörern (im Alter von ca. 12 Jahren bis bestimmt über 70 Jahren) haben wir mit unseren „literarischen und musikalischen Leckerbissen“ einen bereichernden Abend bereitet, der gewiss noch eine Weile in Erinnerung bleiben wird. Gudruns Geige, die sie gekonnt und für jede Geschichte individuell „einspielte“ hat ihr Übriges dazu beigetragen.

Auch diese Veranstaltung bleibt auf dem Merkzettel für 2021.
Ich denke, ich rede da auch in eurem Sinne.

Was natürlich auch nicht vergessen werden sollte, sind die „Heinzelmännchen“ im Hintergrund.
Und auf die, sprich unsere Männer, konnten wir wieder einmal bauen. Auch ihnen herzlichen Dank!

Mir hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht.
Bis bald grüßt euch herzlich eure

Elisabeth Hannak

 

Photo: Sabine Gilbert